googled91ed69a5232e9ea.html
15-Aug-18


HANGAR 152 www.aircraft-historyweb.de

Rainer Lüdemann

Copyright © Rainer Lüdemann 2004 . Fotos alle Rechte vorbehalten.

Stand: 15 August 2018



Top


Boeing B 17 G  Flying Fortress Fotos  Rainer Lüdemann


Die Boeing B-17 Flying Fortress flog in jeder Kampfzone während des Zweiten Weltkriegs, aber ihr wichtigster Dienst war über Europa. Zusammen mit der B-24 Liberator bildete die B-17 das Rückgrat der strategischen Bombertruppe der USAAF und trug dazu bei, den Krieg zu gewinnen, indem sie die deutsche Kriegsindustrie und wichtige strategische Knotenpunkte lahmlegte.Der Entwurf der B-17 beeindruckte durch ihre ausgezeichneten Höhenflugeigenschaften, durch ihre hohe Geschwindigkeit und ihre schwere Verteidigungsbewaffnung. Fortschrittliche Turbo-Kompressoren für die Motoren erlaubten es, mit ihrer Kampflast bis fast 10.000 Meter hoch zu fliegen, während ihre Geschütztürme und flexible Waffen alle Bereiche um das Flugzeug herum sicherten.


Obwohl der B-17-Prototyp schon 1935 flog, war nur eine relativ kleine Anzahl von B-17 im Einsatz, als die USA 1941 in den Krieg eintraten. Die Produktion stieg schnell an, und zwar drei Firmen Boeing, Lockheed-Vega und Douglas in Massenproduktion. Die B-17F war zu Beginn der strategischen Bombenkampagne das schnellste Modell und der erste schwere Bomber. Die spätere B-17G besaß einen Nasenturm für eine bessere Frontalverteidigung, und war auch der größte, zahlenmäßig etwa zwei Drittel aller B-17-Boliden ausmachte. Bis zum Ende der Produktion im Mai 1945 wurden mehr als 12.700 B-17 gebaut. Das Flugzeug B-17F Memphis Belle, war der erste schwere Bomber, der nach 25 Missionen in Europa in die USA zurückkehren durfte.